tegernsee kitchen
0
tegernsee kitchen
0
 

Produzenten

 
 
DSCF4231.jpg

Marianne & Helene

Marianne ist vor 40 Jahren schon an den Tegernsee gekommen und betreibt seit dem ihre Töpferei in Gmund. Heute führt sie diese gemeinsam mit ihrer Tochter Helene. Neben echter Handwerkskunst zeichnet ‘die Mädels aus der Töpferei’ vor allem die Liebe zu klaren und stilvollen Formen aus. Jedes Stück ist handgefertigt, jedes Stück eine Unikat. Damit bringt jedes Geschirrstück aus ihren Händen seinen eigenen Charakter an den heimischen Tisch. Das erste Geschirr-Set, das Helene für Tegernsee Kitchen entworfen hat, zeichnet sich durch klare Linien aus, ist hoch-funktional und hebt eher das servierte Essen hervor, als dass es davon ablenkt. Alle Stücke, welche die beiden fertigen, sind absolut alltagstauglich und lebensmittelecht und damit auch für Backrohr, Mikrowelle und Geschirrspüler geeignet. Auf Vorbestellung im Concept Store sind die Stücke in weiß und schwarz erhältlich.

Mehr Hintergrund zu Mariannes und Helenes Arbeit könnt ihr hier lesen.

DSCF4184.jpg

Fabian

Fabian ist im Tegernseer Tal groß geworden und mit seiner Familie auch hier geblieben. Als gelernter Bierbrauer, Holzbildhauermeister und mit abgeschlossem Studium der freien Bildhauerei an der AdbK München bei Professor Olaf Nicolai liegt ihm sowohl das Handwerk als auch das Künstlerische im Blut. Ein großes Fass selbstgebrauten Whiskey hat er auch noch im Keller stehen. Vielfalt macht das Leben reich! Für Tegernsee Kitchen hat Fabian erste Stücke aus heimischen Hölzern entworfen, die funktional in den Küchenalltag und in die heimische Tischkultur passen, gleichzeitig mit Liebe verarbeitet und darauf ausgerichtet sind, sich langfristig in der heimischen Küche bequem zu machen. Wenn Fabian von seiner Arbeit spricht, kommt auf wunderbare Weise seine Liebe zu klaren Formen und hochwertigem Material zur Geltung. Das Funkeln in den Augen ist dann nicht mehr zu übersehen. Nachhaltigkeit eines Produktes spielt für ihn dabei eine zentrale Rolle – seine Stücke sollen ein möglichst langer Begleiter sein und nicht jedes Jahr ausgetauscht werden. Vorbild für ihn sind unter anderem alte Bauernmöbel, die durch ihre schlichte Formen und hochwertige Verarbeitung Generationen von Familien begleiten.

Mehr Hintergrund zu Fabians Arbeit könnt ihr hier lesen.