27483-3728.jpg

Hallo! Ich heiße Anya, und freue mich, dass Du mich in meiner Tegernseer Küche besuchst, wo ich vor allem leckere, meistens gesunde, Gerichte koche, am liebsten mit lokaler Ware.

Du findest hier also alles zu Essen & Genuss, der Region Tegernsee und Umland und auch ein wenig darüber hinaus.

Gerne kannst Du mich anschreiben, wenn Du mehr zu einem Rezept oder dem Tegernseer Tal wissen möchtest.

 Blau-weiße Grüße aus Bayern oder irgendwo anders auf der Welt!

Anya

Milchreis & karamellisierte Pflaumen

Milchreis & karamellisierte Pflaumen

Noch scheint die Sonne am blauen Himmel aber die kühlen Morgen sind Vorboten des nahenden Herbstes und ein kaltes Regen-Wochenende hat es auch schon gegeben. Mit den kommenden kalten Temperaturen steht Wohlfühl Essen groß auf dem Plan. Und was geht morgens, mittags, abends, sowohl für Groß als auch Klein? Milchreis! Und zwar am Besten mit frisch eingekochtem Obst mit Butter und Zucker, im Fall von Pflaumen auch mit einer guten Portion Zimt. Früher war mein Milchreis etwas fad und geschmacklos. Bis ich einige Kniffe gelernt habe, die den Reis zum süßen Liebling verwandelt hat. So geht’s:

Milchreis

Es gibt Reissorten, die besonders für Milchreis geeignet sind. Um das beste Ergebnis zu erzielen macht es am meisten Sinn eine solche Sorte einzusetzen. Die gewünschte Menge zunächst in einer guten Portion Butter in einem Kochtopf anbraten, ähnlich wie man es mit Risotto macht, bevor man die Milch dazu gibt. Die Reis und Milch Mischung einmal aufkochen lassen und dann ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme (leicht blubbernd) köcheln lassen. Dies bereitet den Reis auf die Aufnahme der weiteren Zutaten vor. Danach ca. 100 ml Sahne und ca. 70 Gramm Butter dazu geben, braunen Zucker und gegebenenfalls Zimt hinzufügen und verrühren und weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. Im Falle des dänischen Milchreis-Gericht Risalamande wird Schlagsahne untergerührt. Mir reicht Sahne hinzuzugeben ohne sie aufzuschlagen - aber Sahen ist das iTüpfelchen auf dem Reis.

Karamellisierte Pflaumen

Das schöne bei Milchreis ist ja, dass man ihn pur essen kann aber wunderbar Obst dazu kombinieren kann. Im Spätsommer und Herbst eignen sich hierzu Pflaumen. Einfach die gewünschte Menge Pflaumen aufschneiden und entkernen und mit viel Butter anbraten, dann mit braunem Zucker karamellisieren. Dazu passt vor allem Zimt - wer es mag auch etwas mehr. Natürlich bietet sich das gleiche bei Äpfeln, Aprikosen oder Pfirsichen an, Steinobst halt.

Guten Appetit! 

Wanderung zur Tegernseer Hütte

Wanderung zur Tegernseer Hütte

Marokko – Perle Nordafrikas

Marokko – Perle Nordafrikas